Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/matularecords/mr/plugins/system/joomdalf_system/joomdalf_system.php on line 59

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/www/matularecords/mr/libraries/rokcommon/RokCommon/Service/ContainerImpl.php on line 464

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/www/matularecords/mr/libraries/rokcommon/RokCommon/Service/ContainerImpl.php on line 464

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/matularecords/mr/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 360

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/matularecords/mr/plugins/content/facebooklikeandshare/facebooklikeandshare.php on line 366
Matula Records - Platte des Monats
Platte des Monats

Deprecated: Non-static method S5modMainMenuHelper::S5buildXML() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/matularecords/mr/templates/shape5_vertex/vertex/s5flex_menu/default.php on line 43

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/matularecords/mr/templates/shape5_vertex/vertex/s5flex_menu/helpers.php on line 182

Deprecated: Non-static method S5modMainMenuHelper::getChildItems() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/matularecords/mr/templates/shape5_vertex/vertex/s5flex_menu/helpers.php on line 325

Deprecated: Non-static method S5modMainMenuHelper::getChildItems() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/matularecords/mr/templates/shape5_vertex/vertex/s5flex_menu/helpers.php on line 325

Deprecated: Non-static method S5modMainMenuHelper::getChildItems() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/matularecords/mr/templates/shape5_vertex/vertex/s5flex_menu/helpers.php on line 325

Deprecated: Non-static method S5modMainMenuHelper::getChildItems() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/matularecords/mr/templates/shape5_vertex/vertex/s5flex_menu/helpers.php on line 325

Deprecated: Non-static method S5modMainMenuHelper::getChildItems() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/matularecords/mr/templates/shape5_vertex/vertex/s5flex_menu/helpers.php on line 325

Deprecated: Non-static method S5modMainMenuHelper::getChildItems() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/www/matularecords/mr/templates/shape5_vertex/vertex/s5flex_menu/helpers.php on line 325

LOVE A – Irgendwie CD/LP

Love A kann man mit Fug und Recht die Senkrechtstarter des vergangenen Jahres nennen. Zwar kam ihre großartige Debütscheibe Eigentlich schon 2011 heraus, der Durchmarsch in die Redaktionen der alternativen Musikpresse fand aber erst 2012 statt. Kaum ein Blatt, das nicht über die sympathischen Trierer berichtet hättet. Laut Intro haben sie den Begriff Deutschpunk wieder salonfähig gemacht. Danke Jungs, habt ihr fein gemacht!

Man könnte also befürchten, dass das neue Album der Band ganz schreckliche Scheiße wird. Das kennt man ja. Neue Band wird abgefeiert, gehypt und wie die nächste Sau durchs Dorf getrieben. Das folgende Album geht dann gerade noch und spätestens mit dem dritten Album ist das Pulver verschossen. Diese Angst braucht man bei Love A nicht haben. Handelt es sich hier doch um vier Mitdreißiger, die nicht zum ersten Mal in einer Band spielen und die auch schon die eine oder andere Erfahrung mit den Mechanismen des Musikbusiness gemacht haben.

Und jetzt liegt Irgendwie vor, der langerwartete Nachfolger von Eigentlich (ich überlege gerade, wie wohl das dritte Album heißen wird. Sozusagen? Ja, aber? Schon?). Die Grundbestandteile sind dieselben geblieben: Love A vereinen auch auf ihrem neuen Album gekonnt Punk, Pop, Indie und Wave. Eine unverzerrte Gitarre mit kantigen Riffs, dazu Jörkks eigenwilliger Gesang, immer nah an der Grenze zur Hysterie und fern jeglicher Klischees, und ein wuchtiger Bass. Allerdings sind die Songs auf Irgendwie weniger spröde als auf dem Debütalbum und der ersten Single. Dafür wurde der Popappeal gesteigert und die Melodien treten deutlicher zutage. Mehr Indiedisco als Schlachtrufe-Sampler.

Geblieben sind aber die großartigen Texte, die meist bitterböse die bausparvertraglich-garantierte Spießeridylle aufs Korn nehmen. „Du bist Kirmes, du bist Möbelhaus und ich, ich bin genervt! Es wurde alles schon gesagt, bloß noch nicht überall…” heißt es etwa in Valentinstag (in Husum), das schon vergangenes Jahr als Single veröffentlicht worden ist. Ein einfacher Satz aus dem Leben, der doch so viel mehr sagt als all die verklausulierten Texte mancher Bands, die sich in Fremdwortarien ergehen, damit die Texte gewichtig und intellektuell wirken. Wer braucht schon intellektuelle Texte, wenn er wahre, treffende Texte schreiben kann? Und das kann Sänger Jörkk wie wenig andere hierzulande.
Zusammengenommen ergibt das ein tolles Album mit einigen wirklich großartigen Liedern, wie zum Beispiel das tolle Windmühlen, Entweder oder Heul doch, Punk!

Mit Irgendwie legen Love A einen würdigen Nachfolger zu Eigentlich nach, dem zwar der Überraschungseffekt des Debütalbums fehlt, das hohe Niveau aber locker halten kann. Ich bin gespannt, wohin die Reise von Love A noch gehen wird. Und jetzt: “Kopf aus – Musik an!”

Irgendwie ist bei Rookie Records erschienen

DUESENJAEGER - LEBEN LIEBEN STERBEN

DuesenjaegerAuf diese Platte habe ich mich wirklich gefreut! Düsenjäger haben mich das fast das komplette  vergangene Jahrzehnt mit ihren beiden 7”s und den beiden LPs begleitet. Dabei waren sie für mich immer eine Band, die weniger wegen bestimmter Songs in Erinnerung blieben, sondern wegen eines bestimmten Gefühls, das sie mit ihrer Musik vermittelt haben. Bei Muff Potter,  Dackelblut oder Boxhamsters sind es immer gewisse Lieder die für mich herausragen. Bei Düsenjäger könnte ich jetzt kein bestimmtes Lied nennen, das mich damals besonders geflasht hätte. Es war die Platte in Gänze, die hängen blieb und begeisterte. Diese immer spürbare, latente Unzufriedenheit mit den Zuständen, das Fernweh und die Einsamkeit, dazu treibender Punk, der auch vor Melodien und Schrammelpop keine Angst und natürlich alles in Moll, spürte ich so geballt nur bei Düsenjäger. Vielleicht noch bei Panzerkroiza Polpotkin. Und das machte Düsenjäger zu einer der großartigsten deutschen Bands der 2000er Jahre und eine Referenz für viele nachfolgende Bands. 2008 war dann erst einmal Schluss. Doch jetzt sind sie wieder da. Live waren Düsenjäger schon ein wenig länger wieder zu hören und sehen. Und jetzt endlich auch mit neuer Platte. Eine hübsche 10”, die den düsteren Titel “leben lieben sterben” trägt. Sieben Songs enthält das Polyvinylchlorid. Und es ist alles wieder da: Die Melancholie, das Fernweh, die Unzufriedenheit, die Wut und auf die Festung Europa, auf dumpfe Parolen, die Gesellschaft und die Menschen an sich. Sieben tolle Lieder, die jedes für sich herausragend ist. Das neue Jahr ist jung, da kann noch viel kommen. Trotzdem bin ich mir sicher, dass gerade eine der besten Platten 2013 ihre Runden auf meinem Plattenteller dreht.

THE PIKES – Something’s going on

The Pikes legen ihren ersten Longplayer vor. Um es kurz zu machen: Something’s goin on ist ein Gedicht. Ein Hammeralbum, das nur Ignoranten nicht gefallen wird. Menschen mit Geschmack werden Something’s going on lieben. Versprochen!  

 

Das neue Album der Pikes ist eine wahre Freude. Jeder Einzelne der zwölf Mod-Power-Pop-Hits, die Something’s going on enthält, zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. So müssen die späten 70er in Brighton geklungen haben. Deshalb muss ich gar nicht schauen, wo die Action ist. Und selbst wenn ich in Ärger gerate, weil ich mitternachts shoppen gehe oder man mich mit netten Entschuldigungen hinters Licht führen will; ich weiß es besser: Etwas ist im Busch! Aber das ist mir egal. Ich habe diese wunderbaren zwölf Lieder. Und dieses fantastische Dutzend reicht mir. Noch nie klang eine Band aus Berlin britischer als die Pikes. Ein Hammeralbum, das nur Ignoranten nicht gefallen wird. Menschen mit Geschmack werden Something’s going on lieben. Versprochen!

Disco // Oslo – s/t

Ich steh morgens auf. Noch müde. Ich mach mich fertig. So schnell wie es so geht. Ab zur Bushaltestelle. Kopfhörer in den Ohren. Ich brauche Musik. Musik, die mich aufweckt, mich bewegt. Jeden Morgen – immer wieder. Alter, DISCO // OSLO! Die Platte habe ich mir einfach mal blind bestellt. Die Jungs von Kidnap Music wissen meist was Sie tun. Und in diesem Fall haben sie einfach einen Knaller (mit-)veröffentlicht. Jetzt schnell wieder Bus fahren. Die Platte läuft ist genau so lange, wie auch mein Weg zur Arbeit ist. Danke dafür.

Weiterlesen: Disco // Oslo – s/t

Tyred Eyes - The Piercing Stare, The Thousand Lies

tyredeyesSchweden, ja Schweden, das ist ein Land, ganz anders als Deutschland. Ganz verrückte Hunde wohnen da. Die Sonne scheint nur montags, Bier kostet so viel wie ein Kleinwagen und Kinder bekommen direkt nach der Geburt das Musikgen implatiert. Dieses Triumvirat aus Gründen ist schuld, dass aus Schweden nur total supaduba turboaffenstarke Bands kommen. Ich sag’ nur Abba, Roxette, Local Oafs, Regulations, Black Feet, Baboon Show, Henry Fiats Open Sore, Randy, the Vicious, Terrible Feelings oder Tyred Eyes. Und um letztere geht es hier.

Weiterlesen: Tyred Eyes - The Piercing Stare, The Thousand Lies

Aktuelles Release


Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/matularecords/mr/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 42

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/matularecords/mr/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 43

Unsere Platte des Monats


Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/matularecords/mr/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 42

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/matularecords/mr/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 43

Facebook


Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/matularecords/mr/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 42

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/matularecords/mr/plugins/content/jw_allvideos/jw_allvideos.php on line 43

DIYSHOWS

Beliebteste News


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/www/matularecords/mr/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/www/matularecords/mr/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/www/matularecords/mr/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/www/matularecords/mr/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/www/matularecords/mr/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/www/matularecords/mr/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/www/matularecords/mr/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/www/matularecords/mr/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Newsletter